Sebastian Fitzek: «Wie schafft man es, als Jurist doch noch etwas ‹Ordentliches› zu werden?»

Sebastian Fitzek

Sebastian Fitzek

Sebastian Fitzek, geboren 1971, ist Deutschlands erfolgreichster Autor von Psychothrillern. Seine Bücher wurden bereits 10 Millionen Mal verkauft, in vierundzwanzig Sprachen übersetzt und sind Vorlage für internationale Kinoverfilmungen und Theateradaptionen. Als erster deutscher Autor wurde Sebastian Fitzek mit dem Europäischen Preis für Kriminalliteratur ausgezeichnet. Aber Fitzek schreibt nicht nur Romane sondern auch für den Beck’schen Referendarführer über das Jurastudium.  Er hat im Urheberrecht promoviert, „aber ich bin Halbjurist, ohne zweites Staatsexamen“, schreibt er. Was ihn am Jurastudium gereizt hat – und warum er später doch Schriftsteller wurde, können Sie hier lesen.