Veranstaltungen

2. Schweitzer Zukunftsforum: Digitalisierung in der juristischen Praxis

Am 21. Mai 2019 findet in der Katholischen Akademie Hamburg das 2. Schweitzer Zukunftsforum von Schweitzer Fachinformationen statt. Das Thema lautet: „Digitalisierung in der juristischen Praxis“.

Beim 2. Schweitzer Zukunftsforum am 21. Mai 2019 in Hamburg dreht sich in diesem Jahr alles um folgende Themenblöcke:

  • Dokumenten-Automation und Law-Practice Management Software 2.0
  • Fachinformationen – zukünftige Nutzung und Aufbereitung
  • Recruiting für Legal Tech
  • K.I. – kommende Intelligenz

Es ist Zeit für Diskussionen und Austausch vorgesehen.

Alle weiteren Informationen finden Sie hier.

 

Die Agenda:

10.00 Uhr: Begrüßung durch Schweitzer Fachinformationen (Barbara Mahlke / Philipp Neie) und Moderator Jorg Foitzik

Einführung und Keynote

  • 10.15 Uhr: Wo steht Legal Tech heute | Patrick Prior (Advotisement®)
  • 10.30 Uhr: Die Blockchain: Recht neu denken! | Florian Glatz (Legal Tech Center)

Dokumenten-Automation und Law-Practice Management Software 2.0

  • 11.00 Uhr: Dokumente automatisieren mit intelligenten Vorlagen | Dr. Steffen Bunnenberg (Lawlift)
  • 11.20 Uhr: Gemeinsam Dokumente schreiben, überarbeiten und produzieren | Simon Ahammer (Smashdocs)
  • 11.40 Uhr: Intelligente Fallbearbeitung mit der Juristischen Textanalyse von DATEV | Michael Woltz (Leiter Produktmanagement & Service Rechtsanwaltsmarkt DATEV eG)

12.00 Uhr: Kaffeepause

Fachinformationen – zukünftige Nutzung und Aufbereitung

  • 12.15 Uhr: Die Zukunft des juristischen Arbeitens: Legal Matter Management als Antwort auf digitale Herausforderungen und sich verändernde Mandanteninteraktion | Christian Lindemann (Geschäftsführer Wolters Kluwer Deutschland, Leiter des Geschäftsbereichs Legal und COO)
  • 12.40 Uhr: Intelligente Verzahnung von Software & Wissen | Heike Barth (Produktmanagement Rechtsanwaltsmarkt DATEV eG)

13.00 Uhr: Mittags-Imbiss

Recruiting für Legal Tech

  • 14.00 Uhr: Der Arbeitsplatz im digitalen Wandel – welche Kompetenzen werden im Mitarbeiterbereich in den Kanzleien künftig benötigt? | Ronja Tietje (Tietje & Schrader und RENO Bundesverband)
  • 14.30 Uhr: KI im Recht und Konsequenzen für die Juristenausbildung | Tianyu Yuan (LEX superior)

K.I. – kommende Intelligenz

  • 15.00 Uhr: Digitalität des Vertragswesens mit Smart Contracts und Digital Assets | Tom Brägelmann LL.M. (BBL Bernsau Brockdorff & Partner Rechtsanwälte PartGmbB)
  • 15.30 Uhr: Smart Contracting – Automatisierung von Dokumentenintensiven Prozessen. Prinzip und Praxisbeispiele für Datengebundene Automation, Künstliche Intelligenz und den Einsatz von verteilten Datenbanken (Blockchain) | Dr. Juergen Erbeldinger (Escriba)

16.00 Uhr: Ausklang des 2. Schweitzer Zukunftsforums

 

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren: