Mietrechtsanpassungsgesetz: Laut gebellt – aber nicht gebissen!

Ist die Mietrechtsreform ein großer Wurf? Das neue Mietrechtsanpassungsgesetz ist jedenfalls der kleinste gemeinsame Nenner, auf den sich die Große Koalition  verständigen konnte. Wir wollen Sie auf zwei aktuelle Beiträge zu der Reform aufmerksam machen.

Wird der „Mietwahnsinn“ durch dieses Gesetz gestoppt werden können? Aus juristisch-praktischer Sicht ist das Gesetz eher ein „Reförmchen“.  Schauen wir auf die Details: Die drei zentralen Punkte der Mietrechtsreform im Schnellcheck finden Sie hier.

Eine umfassende Analyse zur Mietrechtsreform und ihrer Historie von  Prof. Dr. Ulf Börstinghaus, Richter am Amtsgericht, können Sie hier abrufen .

Selbstverständlich gibt es auch zahlreiche Neuerscheinungen zu dem Thema:

 

Bub / Treier
Handbuch Geschäfts- und Wohnraummiete
5. Auflage 2019
C.H.BECK. ISBN 978-3-406-69939-9
179,00€

 

 

Münchener Anwaltshandbuch Mietrecht
5. Auflage 2019
C.H.BECK. ISBN 978-3-406-72279-0
ca. 169,00€

 

 

Schmidt-Futterer
Mietrecht: MietR
14. Auflage 2019
C.H.BECK. ISBN 978-3-406-73125-9
ca. 185,00€

 

Dieser Artikel könnte Sie auch interessieren: