Ein Tipp zur Sommerlektüre …

Nach ihrem erfolgreichen Debüt Sungs Laden liegt nun der neue Roman Radio Activity von Karin Kalisa vor.

Berührend, taktvoll und dennoch sehr eindringlich schildert sie darin die Folgen eines Kindesmissbrauchs, der viele Jahre zurückliegt. Doch bevor die Aufrufe der Radiomoderatorin Nora Tewes in Lynchjustiz ausarten, finden sie und der Rechtsreferendar Simon einen eigenen, nicht ganz legalen Weg, um Verjährungsfristen sowie einschlägige Kommentarliteratur wenigstens  für die Länge des Romans im Interesse der Opfer zu verändern. Eine wirklich empfehlenswerte, leider nach wie vor hochaktuelle Lektüre – insbesondere, aber nicht nur für Juristen.

Eine Leseprobe finden Sie hier.

Viel Freude beim Lesen!