Anwaltszukunftskongress 2019: „Make Change happen“

Mit Grußworten der Präsidentin des Deutschen Anwaltvereins Edith Kindermann, dem Präsidenten der Rechtsanwaltskammer Köln Dr. Thomas Gutknecht und dem Vorsitzenden des Kölner AnwaltVerein Markus Trude ist soeben unter großer Beteiligung der Anwaltszukunftskongress 2019 in Köln gestartet.

Die Digitalisierung ist im Rechtsmarkt mittlerweile nicht nur angekommen. Vielmehr gibt es allerorten Ideen, Projekte, Prototypen und erste Erfahrungen damit. Aus Hype oder Schreckgespenst ist längst ein relevanter Begleiter geworden mit allen Vor- und Nachteilen. Auf dem vierten Anwaltszukunftskongress werden mit neuen Formaten die wegweisenden Facetten beleuchtet und Themen behandelt, die den Rechtsmarkt jetzt und in Zukunft bewegen. Einzelne Themen können im Rahmen einer Breakout-Session vertieft werden.

 

 

 

 

 

 

Schwerpunktthemen sind u.a.

 

Das Motto des Kongresses „Make Change happen“ aufgreifend stellt u.a. Nico Kuhlmann erfolgreiche Projekte und Prototypen der Kanzlei Hogan Lovells vor.

 

Aus Köln grüßt Sie herzlich

Ihre RAin Katharina Nitsch