Einträge von Gastautor

Kanzleimarketing: Alleinstellung um jeden Preis? 10 Tipps für die Praxis

Kanzleien wollen besonders sein. Kanzleien wollen einzigartig sein. Und irgendwie sind sie das auch, denn alle Partner und Mitarbeiter sind einzigartig – individuell. Diese Individualität geht aber nicht selten verloren, wenn sich eine Kanzlei hinter einem standardisierten, künstlichen und damit kalten und austauschbaren „Alleinstellungsmerkmal“ (USP) verschanzt findet Liane Allmann, Inhaberin der Agentur Kitty&Cie. Einzigartiges Verkaufsversprechen Definition […]

Der Sanierungserlass und kein Ende – Beitrag von Professor Hans-Joachim Kanzler

Nachdem der BFH dem sog. Sanierungserlass wiederholt wegen Verstoßes gegen den Gesetzesvorbehalt die Anerkennung versagt und ihn auch als vertrauensschützende Regelung für Altfälle verworfen hatte, stattdessen aber der Gesetzgeber tätig geworden ist, hätte man eigentlich annehmen können, dass das Kapitel „Steuerbefreiung von Sanierungserträgen durch Verwaltungsanweisung“ abgeschlossen ist. Weit gefehlt. Denn immer noch wird auf den […]

Tattoos und Recht

Tattoos erfreuen sich großer Beliebtheit. Nach einer Erhebung des Statistik-Portals Statista aus dem vergangenen Jahr trägt jeder vierte Deutsche mindestens ein Tattoo, Tendenz steigend. Das freut nicht nur Tattoo-Künstler, sondern auch die Juristen, meint der Hamburger Rechtsanwalt Lars Rieck. Denn mit Tattoos & Piercings sind eine Vielzahl spannender Rechtsfragen verbunden, die er auf seiner Homepage tattoo-recht.de vorstellt.

Neue Musterfeststellungsklage: Die 5 zentralen Herausforderungen

Zur Verfolgung von Verbraucheransprüchen steht seit November ein neues Instrument zur Verfügung: die Musterfeststellungsklage. Unmittelbar klagebefugt sind bestimmte Verbände, welche zugunsten der Verbraucher übergreifende Vorfragen bündeln. Ganz so einfach wie in vielen Medien dargestellt, ist die Geltendmachung von Ansprüchen per Musterfeststellungsklage aber nicht, berichten im folgenden Gastbeitrag die Herausgeber des im Frühjahr erscheinenden Kommentars „Musterfeststellungsklagen“, […]

Projekt Kanzleiwebsite: Wann ist der richtige Zeitpunkt für SEO?

Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist ein probates Mittel für Kanzleien, mit der eigenen Kanzleiwebsite möglichst gut in den Trefferlisten von Google & Co. gefunden zu werden. Ein Muss ist SEO aber natürlich nicht. Wer sich aber entscheidet SEO zu betreiben, um Sichtbarkeit in den gängigen Suchmaschinen zu erzielen sollte dieses Thema rechtzeitig mit seiner Webagentur angehen. Onpage-SEO und […]

Der Steuerberater als Mediator – ein zukunftsorientiertes Erfolgskonzept

Nahezu täglich werden Steuerberater mit komplexen Problemstellungen ihrer Mandanten konfrontiert. Dabei geht es nicht nur um das Lösen steuerrechtlicher oder betriebswirtschaftlicher Fragestellungen. Vielmehr müssen bei der Klärung mandantenbezogener Fragestellungen in der Steuerberatung auch konfliktäre Situationen berücksichtigt werden, die sich typischerweise im Kontext von erbrechtlichen Angelegenheiten, von Unternehmensnachfolgen, bei wirtschaftlichen Auseinandersetzungen in Fällen der Trennung oder […]

Steuerberater erklärt: Das sind die 10 häufigsten Fehler in Gebührenangelegenheiten

Dieser Beitrag stellt aus Sicht eines erfahrenen Praktikers zehn Fehler bzw. Versäumnisse dar, die am häufigsten im Gebührenprozess vorkommen und die man deshalb vermeiden sollte. Von Thomas Bartling. Als Gutachter bei vielen Gerichtsprozessen über Gebührenstreitigkeiten und auch als Gutachter für die Steuerberaterkammer Hamburg stellt man immer wieder fest, dass in gerichtlichen Auseinandersetzungen häufig Rechtsanwälte eingeschaltet werden, […]

Der rechtsschutzversicherte Mandant

Die Deckungszusage einer Rechtsschutzversicherung entbindet den Anwalt nicht von ­seinen eigenen Prüfpflichten. Um einem Regress zu entgehen, sollte er hier in ­besonderem Maße seine Sorgfaltspflichten beachten. Ist der Mandant rechtsschutzversichert, gerät der Anwalt schnell in Versuchung, eine Klage zu erheben, ohne zuvor umfassend die Erfolgsaussichten zu prüfen. Er ist hier oftmals irrig der Ansicht, eine […]

Nebenkosten beim Supermarkt-Einkauf – die Parkplatzfalle

In Tageszeitungen mehren sich Nachrichten, dass Personen, die auf u.a. auf Krankenhaus- und Supermarktparkplätzen ohne Auslegen einer Parkscheibe bzw. „etwas länger“ parkten, „Knöllchen“-Post von Firmen erhalten, die im Auftrag dieser Märkte pp. deren Kundenparkplätze überwachen. Teilweise werden Fahrzeuge auch abgeschleppt und auf verschlossenen Abschlepphöfen verwahrt bzw. an dem Fahrzeugeigentümer nicht bekanntgegebenen Orten (sog. Umsetzung) abgestellt. […]

Drei Gründe, warum Legal Tech nicht im Kanzleialltag ankommt

Innovation fällt nicht vom Himmel – und auch nicht aus der Cloud. Es geht um Wandel, um Veränderung. Und die sind nie bequem. Das tollste Tool nützt niemandem, wenn es keines meiner Alltagsprobleme als Anwalt/Anwältin löst oder von niemanden im Team genutzt wird. So verheißungsvoll die Versprechen der Digitalisierung des Rechtsmarktes auch sind, so sehr vergisst […]