Einträge von Katharina Nitsch

Kein Anspruch auf Schmerzensgeld wegen lebenserhaltender Maßnahmen

Liebe Kolleginnen und Kollegen, das Oberlandesgericht hatte dem Sohn eines dementen Patienten, der jahrelang bis zu seinem Tod über eine Magensonde künstlich ernährt worden war, ein Schmerzensgeld in Höhe von 40.000 Euro wegen „unnötiger“ leidensverlängernder Maßnahmen zugesprochen. Der BGH hat dementgegen entschieden, dass das Leben – auch ein leidensbehaftetes Weiterleben – nicht als Schaden anzusehen […]

Kanzleikommunikation priorisieren – Markenwerte transportieren

Immer mehr Kanzleien schreiben Stellen für  Presse- und Öffentlichkeitsarbeit aus. Denn wer mit klaren Botschaften punktet, stärkt seine Marke. beck-stellenmarkt.de veröffentlichte zu diesem Thema ein spannendes Interview: Die Kommunikatorinnen Katharina Ebbecke, Melchers Rechtsanwälte, und Christiane Legler, Redeker Sellner Dahs, sprachen mit Susanne Kleiner, auch Autorin im Kanzleiforum, darüber, wie sie ihre Funktion rund um Pressearbeit, Interne […]

70 Jahre Grundgesetz – was bedeutet das für Sie?

Das Grundgesetz feiert heute seinen 70. Geburtstag. Anlass genug, sich umzuhören: Was bedeutet das Grundgesetz für Sie? Antworten bekamen wir von BloggerInnen der beck-community sowie VerlagsmitarbeiterInnen und einigen AutorInnen. Und das sagten unsere AutorInnen: Verraten Sie uns, was Ihnen das Grundgesetz im Jahr 2019 bedeutet? Mit den besten Grüßen RA Katharina Nitsch und das Kanzleiforum Team   Dieser Beitrag […]

Ins Netz gehen, aber richtig: wie Akquise im Internet gelingt  

Anzeigen bei Google und Bing, Social Media, Bloggen was das Zeug hält, regelmäßig eigene Videos auf Youtube veröffentlichen. Sie müssen dies, Sie müssen das, um erfolgreich Mandanten im Netz zu akquirieren. Denn so machen es alle Unternehmen, also muss auch Anwalt es so machen. Außerdem macht Christian Solmecke das ja auch so. Und der ist […]

Mietrechtsanpassungsgesetz: Laut gebellt – aber nicht gebissen!

Ist die Mietrechtsreform ein großer Wurf? Das neue Mietrechtsanpassungsgesetz ist jedenfalls der kleinste gemeinsame Nenner, auf den sich die Große Koalition  verständigen konnte. Wir wollen Sie auf zwei aktuelle Beiträge zu der Reform aufmerksam machen. Wird der „Mietwahnsinn“ durch dieses Gesetz gestoppt werden können? Aus juristisch-praktischer Sicht ist das Gesetz eher ein „Reförmchen“.  Schauen wir auf die Details: Die […]

Das GeschGehG: Fakten im Überblick!

Liebe Kolleginnen und Kollegen, wie Sie wissen, befindet sich das neue Geschäftsgeheimnisschutzgesetz auf der Zielgraden! Bereits seit Juni 2016 existiert eine europäische Richtlinie über den Schutz vertraulichen Know-Hows und vertraulicher Geschäftsinformationen vor rechtswidrigem Erwerb, Nutzung und Offenlegung.  Mit der Umsetzung dieser Richtlinie in nationales Recht durch das Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen (GeschGehG) befindet sich […]

Zugang zum Recht – für alle

In der beliebten Anwaltsserie Suits müssen sich selbst Senior-Partner mit den wenig prestigeträchtigen „Pro-bono-Fällen“ beschäftigen. In Deutschland ist dieses System eher unbekannt. Dafür, dass Menschen Zugang zum Recht erhalten, die in eine Notlage geraten sind und denen die finanziellen Mittel für eine qualifizierte Rechtsberatung fehlen, setzt sich die CMS-Stiftung ein. Auskunft über die Wirkweise und […]

Mode & Recht: Interview mit Professor Dr. Thomas Hoeren

Die Modebranche zeichnet sich durch zahlreiche Besonderheiten aus, die den Rechtsschutz besonders komplex und facettenreich aber auch spannend gestalten. Als Interviewpartner steht uns heute Professor Dr. Thomas Hoeren zur Verfügung, Herausgeber und Autor des aktuell erschienen Handbuches Moderecht. Professor Hoeren, wie kamen Sie eigentlich auf die Idee, ein Handbuch zum Moderecht zu schreiben? Ist Mode […]

Digitalisierung gestalten – Freiräume gewinnen

Die digitale Transformation verändert die Arbeitswelt rasant. Wandlungswillige Unternehmen stellen sich darauf ein. So wie die Kanzlei für Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung und Rechtsberatung Kammers & Partner in Herzbolzheim bei Freiburg im Breisgau. Dr. Heinz Kammers, Gründer und Personalverantwortlicher, erklärt im Gespräch mit Susanne Kleiner, wie sein Team die Herausforderungen der Digitalisierung versteht. Und er geht darauf […]

Emotionale Kompetenz gewinnen – durch Stressmanagement!

Wünschen Sie sich auch manchmal trotz vermeintlich unfairer Richter, lästiger Mandanten und inkompetenter Kollegen ruhig und gelassen zu bleiben? Die Autoren des Buches Stressmanagement für Rechtsanwältinnen und Rechtswanwälte  Renate Georgy und Thomas Hohensee versprechen Ihnen mit Hilfe der Kognitiven Verhaltenstherapie ein Leben in geradezu stoischer Gelassenheit. Wir trafen die Autoren zum Interview.