Einträge von Tobias Fülbeck

Musterfeststellungsklage: Nachrichten, Interviews, Fachliteratur

Bleiben Sie mit Nachrichten zur Musterfeststellungsklage auf dem Laufenden. Durch den „Diesel-Skandal“ wird die neue Klage auch außerhalb der juristischen Welt kontrovers diskutiert. Ist sie ein Meilenstein der Verbraucherrechte? Oder macht sie den kollektiven Rechtsschutz noch komplizierter? Wir präsentieren Ihnen Nachrichten, Hintergründe, Experten-Interviews und Fachliteratur zum Thema. Lesen Sie bei uns in den kommenden Wochen […]

Aus der Vergangenheit lernen: Das neue Buch von Ex-Verfassungsrichter Udo Di Fabio

Heute möchten wir Ihnen ein Buch vorstellen, das ausnahmsweise mal nichts mit den Kernthemen vom Kanzleiforum zu tun hat. Es geht um das neue Buch von Ex-Verfassungsrichter Udo Di Fabio. Das Werk „Die Weimarer Verfassung – Aufbruch und Scheitern“ erscheint Anfang Oktober im Verlag C.H.BECK. Die Buchpräsentation findet am 8. Oktober in Berlin statt (zu den Tickets).

Gehalt: Wie viel verdient ein Anwalt?

Wie steht es um das Gehalt von Anwälten?  Immer wieder liest man Meldungen, dass internationale Wirtschaftskanzleien bereits Berufsanfängern 140.000 Euro im Jahr zahlen. Ist das der Standard in der Branche? Welche Daten und Fakten zu den Gehältern von Anwälten gibt es? Ein Überblick.  In Großkanzleien sind die üppigen Gehaltszahlungen eher die Regel als die Ausnahme […]

beA-Neustart: Countdown zur Wiederinbetriebnahme beschlossen

Der beA-Neustart ist fix: Auf einer außerordentlichen Präsidentenkonferenz der Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK) am 27.06.2018 haben die Präsidentinnen und Präsidenten der 28 Rechtsanwaltskammern mehrheitlich entschieden, das beA in einem zweistufigen Prozess wieder in Betrieb zu nehmen. Sie schlossen sich damit einer Empfehlung des BRAK-Präsidiums an, die gemeinsam mit dem Abschlussgutachten der Firma secunet an die Kammern übermittelt […]

Nach beA-Pannen: Ab 4. Juli soll der Neustart beginnen – was Sie jetzt wissen müssen

+++ Update 28.06. +++ Die Entscheidung für das beA-Comeback ist gefallen. Die Fristen wurden bestätigt. Neustart beim besonderen elektronischen Anwaltspostfach (beA)! Ab dem 04. Juli 2018 soll der nächste – diesmal pannenfreie – Versuch beginnen. Das empfiehlt zumindest BRAK-Präsident Ekkehart Schäfer. Die Präsidentenkonferenz soll den Vorschlag auf einer außerordentlichen Präsidentenkonferenz am 27. Juni 2018. absegnen. Die […]

Erbrecht 2.0: Diese Checkliste sollten Anwälte für die Beratung kennen

Die Digitalisierung der Gesellschaft nimmt rasant zu. Das hat natürlich nicht nur Auswirkungen für die Zukunft der Anwaltschaft – sondern auch für die einzelnen Rechtsgebiete. Konkret auch für das Erbrecht. „Spätestens seit dem Urteil des Kammergerichts vom 31.5.2017,3 wonach den Erben grundsätzlich kein Anspruch auf Zugang zu einem Facebook-Account des Erblassers zustehe, sollte dem digitalen […]

Stolperfalle Kanzlei-Homepage: Bei diesen 4 Details müssen Sie vorsichtig sein!

Wenn Anwälte ihre Dienstleistungen bewerben möchten, müssen sie einige grundlegende Dinge beachten. „Anders als bei anderen (freien) Berufen ist nach wie vor nicht jedes Mittel recht, auch wenn über Umfang, Grenzen und zulässige Formen immer wieder heftig gestritten wird“, schreibt Prof. Dr. Gerhard Ring, Herausgeber des Buches „Anwaltliches Werberecht“ (2018, Nomos). Am Beispiel Kanzlei-Homepages wollen […]

beA-Desaster: Was jetzt passieren muss

Das besondere elektronische Anwaltspostfach (beA) hat eine Pannen-Serie hinter sich. Der beA-Start wurde zur peinlichen Angelegenheit für die Bundesrechtsanwaltskammer (Brak) und den technischen Dienstleister. „Man muss rückblickend kritisch fragen, ob es klug war, die Bundesrechtsanwaltskammer mit der Einführung des beA zu beauftragen. Als Selbstverwaltungskörperschaft hat sie weder die Erfahrung noch die nötige Kompetenz für ein so […]

PMN Management Awards 2017: Die Spannung steigt!

Liebe Kolleginnen und Kollegen. bereits zum achten Mal werden an diesem Donnerstag (21.09.) die PMN Management Awards vergeben. Die Preise gehen an Initiativen aus dem Management und Business-Services von Kanzleien in sieben Kategorien. Eine hochkarätig besetzte Jury wählt aus, wer die Awards mit nach Hause nehmen darf. Nominiert sind: