Projekt Kanzleiwebsite: Wann ist der richtige Zeitpunkt für SEO?

Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist ein probates Mittel für Kanzleien, mit der eigenen Kanzleiwebsite möglichst gut in den Trefferlisten von Google & Co. gefunden zu werden. Ein Muss ist SEO aber natürlich nicht. Wer sich aber entscheidet SEO zu betreiben, um Sichtbarkeit in den gängigen Suchmaschinen zu erzielen sollte dieses Thema rechtzeitig mit seiner Webagentur angehen.

Onpage-SEO und Offpage-SEO

SEO ist nicht gleich SEO, denn SEO besteht aus den Bereichen Onpage- und Offpage-SEO. Wie die Begriffe vermuten lassen, findet Onpage-SEO AUF der eigenen Kanzleiwebsite statt, andere SEO-Maßnahmen AUSSERHALB der eigenen Kanzleiwebsite auf Websites Dritter („Offpage“).

Fast zwangslogisch ist es deshalb bei einem Relaunch der Kanzleiwebsite, sich zunächst um Onpage-SEO-Maßnahmen zu kümmern und bei der Websitegestaltung ggfs. geplante Offpage-Maßnahmen oder auch spätere Werbeanzeigen wie Google Ads (früher Adwords) schon zu bedenken. Klassische Offpage-Maßnahmen wie z. B. Verlinkungen auf die eigene Kanzleiwebsite zu setzen (sog. „Linkbuilding“), sind erst aktuell, wenn die neue Kanzleiwebsite online ist.

Weiterlesen

Erstes umfassendes Kanzleimarketing-Verzeichnis für Rechtsanwälte und Steuerberater erschienen

Auch Rechtsanwalts- oder Steuerberaterkanzleien kommen heutzutage ohne Marketing nicht aus. Doch wer Rechts- bzw. Steuerberatung passend und erfolgreich vermarkten will, muss wissen, wie die Branche „tickt“. Gängigen Marketingagenturen fehlt dieses Wissen meist. Hier knüpft das Kanzleimarketing-Verzeichnis 2019 an – die erste Kanzleimarketing-Anbieterübersicht in dieser umfassenden Form. Weiterlesen

Recht 4.0: Rechtsberatung als Produkt

Was vor Jahren noch als unvorstellbar galt, ist durch Beratungsplattformen wie z.B. advocado salonfähig geworden: Rechtsberatung als Produkt, Beratungsangebote zum Festpreis. Dieser Wandel vom Beratungsunternehmen zum Produktanbieter stellt Anwaltskanzleien vor große Herausforderungen. Welche dies sind und wie sich Kanzleien am besten darauf einstellen, weiß Tobias Heining, Director Business Development & Communications bei CMS Deutschland und Mitautor des Buches Marketing für Kanzleien und Wirtschaftsprüfer.

Weiterlesen

Kanzleimanagement braucht auch die kleinste Kanzlei – Interview mit Claudia Schieblon

Das Management einer Kanzlei steht heute vor zahlreichen Herausforderungen: Anpassung der Kanzleistrategie an die aktuellen Marktveränderungen, Recruiting engagierter Mitarbeiter und die Themen Legal Tech und Digitalisierung. Da hilft es ungemein auf das Wissen erfahrener Managing Partner bauen zu können, meint Claudia Schieblon, Leiterin des PMN. Ihr Buch, Kanzleimanagement in der Praxis, ist gerade in der 4. Auflage erschienen. Darin hat sie eine Vielzahl von Managing Partnern zu Wort kommen lassen. Weiterlesen

kanzlei

Erfolgreich kommunizieren als Rechtsanwalt

Gute Kommunikationsfähigkeiten sind nach wie vor der Schlüssel für beruflichen Erfolg. Doch immer wieder kann es vorkommen, dass die eigene Persönlichkeit eine professionelle Kommunikation trotz perfekter Gesprächsvorbereitung verhindert. Woran das liegen kann und welche Methoden es gibt, um (auch angespannte) Gesprächssituationen gelassen zu meistern, wollten wir von Rechtsanwalt Christian Wermke wissen, Autor und zugleich Herausgeber des aktuell erschienen Buches Exzellente Kommunikation im Wirtschaftsleben. Weiterlesen

Wie reißerisch darf Werbung von Anwälten und Steuerberatern sein? – eMagazin kanzleimarketing.de beleuchtet das Streitthema

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wie sieht heutzutage seriöse und ansprechende Anwalts- und Steuerberaterwerbung aus? Dies ist einer der Schwerpunktfragen der dritten Ausgabe des eMagazins kanzleimarketing.de. Während Pia Löffler in ihrem Beitrag erklärt, was das anwaltliche Berufsrecht zum Thema Werbung sagt, regt das Interview mit RA Dr. Martin Riemer zum Nachdenken an: Als Verfechter für eine Lockerung des Werberechts reizt er regelmäßig die Grenzen erlaubter Werbung aus.

Weiterlesen

Steuerberatung 4.0 – Strategien zur Zukunftssicherung

Die Steuerberatungsbranche sieht sich einem tiefgreifenden Wandel gegenüber. Digitalisierung und Automatisierung, der drohende Wegfall der Steuerberatervergütungsverordnung, die Öffnung des deutschen Steuerberatungsmarktes für ausländische Berater und der mögliche Wegfall der Kapitalbindung werden zu sinkenden Umsätzen führen. Wer auch in Zukunft erfolgreich sein will, wird seine Kanzlei strategisch ausrichten, unternehmerischer denken und besser organisiert sein müssen.

Weiterlesen

Onlinemarketing für Anwälte – alles für die Katz?

Viele Anwälte stellen sich die Frage, welche Aktivitäten im Internet sinnvoll sind und wo sie mitmachen sollten. Was bringt mir meine Homepage? Ist Twitter das richtige Netzwerk oder passt LinkedIn besser? Sollte ich Blogs schreiben? Und was bringt mir das alles überhaupt? Der Zweifel daran, dass über das Internet tatsächlich Mandate akquiriert werden können, ist zumindest bei Kanzleien mit Unternehmenskunden groß. Was kann man tun, was macht Sinn und gibt es ein Rezept für ein erfolgreiches Onlinemarketing? Weiterlesen

Türöffner Marketing gewinnbringend nutzen – ein Interview mit Claudia Schieblon

Marketing, Kommunikation, PR und Business Development sind auch im Bereich der Rechts- und Steuerberatung nicht mehr wegzudenken. Neben den traditionellen Marketingmaßnahmen steht mittlerweile ein Bündel weiterer Kanäle zur Verfügung, um auf die eigene Dienstleistung aufmerksam zu machen. Welche dies sind, wie man sie geschickt nutzen und ihre Wirkung messen kann, weiß Claudia Schieblon, Herausgeberin und Autorin des gerade in 4. Auflage erschienen Handbuches Marketing für Kanzleien und Wirtschaftsprüfer. Weiterlesen

Zielgruppenansprache? Lernen Sie von trivago!

Was Onlinemarketing in der Hotelbranche und Onlinemarketing für Kanzleien gemeinsam haben? Nichts könnte man meinen. Weit gefehlt! Denn Hotels und Kanzleien haben das gleiche Problem im Marketing: Eine grundsätzlich sehr indifferente Zielgruppe, die man nur schwer mit einem Wurf gezielt ansprechen kann, wenn man nicht stark spezialisiert ist. Weiterlesen