Experten-Interview: „Juristen müssen sich zu Smart Contracts eine Meinung bilden“

Die Liste der Buzzwörter wird immer länger: Legal Tech, Blockchain, FinTech – und jetzt Smart Contracts. Was steckt hinter diesen smarten Verträgen? Tom Braegelmann und Dr. Markus Kaulartz, Herausgeber des neuen „Rechtshandbuch Smart Contracts“ (C.H.BECK), blicken im Interview in die Zukunft – und erklären, warum inbesondere Juristen sich schon jetzt unbedingt mit dem Thema auseinandersetzen sollten.   Weiterlesen

Arbeitsrecht und Legal Tech – Interview mit Markus Hartung

Markus Hartung hat sich als Geschäftsführer der neugegründeten Kanzlei „Chevalier“ dem Arbeitsrecht gewidmet, um Arbeitnehmer, in zum Teil existenzbedrohenden Situationen, zu beraten. Die Kanzlei setzt stark auf Legal Tech. Auf der Website der Kanzlei heißt es, man wolle den Weg für eine neue Generation von Anwaltskanzleien bahnen. Was dahintersteckt, wie die Kanzlei arbeitet und wie die Idee entstanden ist, erfahren Sie im Interview mit den Kollegen von legal-tech.de.

Weiterlesen

Neue Initiative KAPITAL UND KÖPFE FÜR (LEGAL) TECH

Neue Plattform für Kooperationen und Investments im Bereich Legal Tech und mehr

Kooperationen zwischen Kanzleien und Legal Tech Unternehmen und untereinander helfen dabei, Innovationen und Wachstum voranzutreiben. Die Kooperationspartner sparen Geld und Zeit und profitieren vom Know-how des anderen Partners. Gerade junge Unternehmen im Bereich Legal Innovation benötigen darüber hinaus oft mehr Kapital, als sie selbst aufbringen können, zum Beispiel um Informatiker beschäftigen oder eine Vertriebsstruktur aufbauen zu können. Der Bedarf, Kapitalgeber, Kooperationspartner und Mitgründer zu finden, ist riesig. Nur ist es schwer, den geeigneten Partner zu finden. Um dies zu ermöglichen, hat die LEGAL ®EVOLUTION Expo & Congress die Initiative KAPITAL UND KÖPFE FÜR (LEGAL) TECH ins Leben gerufen. Die Initiative bringt Anwälte, Kanzleien, Anbieter, Gründer, Investoren und Kreditgeber in den Bereichen Legal Tech, Legal, Compliance Tech, Compliance, E-Discovery, RegTech, PropTech, InsurTech, Tax Tech, GovTech und Legal HR kostenlos zusammen. Weiterlesen

Legal_Tech

Legal Tech Verzeichnis: 100 Angebote für Rechtsanwälte!

Während die Digitalisierung bereits fester Bestandteil anderer Branchen ist, steht Legal Tech, also die Technisierung der juristischen Arbeit, noch sehr am Anfang seiner Entwicklung. Doch längst zählt Legal Tech nicht mehr zur Kategorie „Nice-to-have“, sondern zur Kategorie „Must-have“. Denn nur mit modernen Technologien lässt sich die Rechtsanwaltskanzlei zukunfts- und konkurrenzfähig gestalten. Weiterlesen

Paragraph_Tastatur

Erstes Legal Tech-Verzeichnis für Unternehmensjuristen geht online

Für Rechtsabteilungen birgt Legal Tech Chancen und Wachstumspotential. Unternehmen, die dies erkannt haben, stehen allerdings vor vielen Fragen: Wie komme ich an entsprechendes Know-how? Kann ich das Risiko neuer Investitionen tragen? Hier bietet legal-tech-kanzleien.de Hilfestellung.

Weiterlesen

Legal Tech

Legal Tech für Einsteiger – Wie Anwaltskanzleien neue Märkte, Tools und Kanäle nutzen

Legal Tech ist mittlerweile auch in der deutschen Rechtsdienstleistungsbranche ein „großes Wort“. Die meisten Anwälte können sich zwar etwas darunter vorstellen, damit etwas anfangen, können jedoch die wenigsten. Die Fachinfo-Broschüre Legal Tech für Einsteiger schafft hier Abhilfe: Sie erklärt, wie Anwaltskanzleien Legal Tech für sich gewinnbringend und konkret nutzen.
Weiterlesen

Paragraph_Tastatur

Anwälte – Die Schrittmacher der Digitalisierung

Digitalisierung ist in aller Munde in Kanzleien. Manchen macht es Angst – andere sehen es als große Chance. Angst haben regelmäßig die Kanzleien, die sich nicht auseinandersetzen, sich Produkte nicht ansehen, sich nicht begeistern lassen. Nicht selten steckt der archaische Impuls der Ablehnung in ihnen – auch ein Ausdruck der Angst. Allerdings haben gerade Anwälte das Zeug dazu, Digitalisierung erfolgreich zu leben, denn in Prozessen denken, können sie.

Legal Tech – Was bisher geschah und wie es läuft

„The End of Lawyers“ von Richard Susskind aus dem Jahr 2008 hat es bereits prognostiziert – auch für Anwälte wird es eine digitale Zukunft geben. Allerdings war Susskind nicht der erste. Weiterlesen

legal advice

Click4Legal – Reflexionen über den Rechtsmarkt von Markus Hartung

Sachen gibt’s: Ein großes Finanzinstitut braucht rechtliche Unterstützung und schreibt die Leistungen aus. Es gibt sehr penibel vor, in welchem Format die Angebote der Anwälte einzugehen haben, überhaupt geht es alles nur online über Eingabemasken; Fax, E-Mail oder gar Post sind tabu. Weiterlesen

STP Legal Innovation Award 2018: Die Gewinner

Am 21. Juni 2018 wurde im Rahmen der 9. STP-Fachtagung im Grandhotel Schloss Bensberg, Bergisch Gladbach, erstmalig die Auszeichnung zum STP Legal Innovation Award durch die STP Informationstechnologie AG verliehen. 

Der STP Legal Innovation Award wird in drei Kategorien vergeben: Produkt, Prozess und Special.

Wir gratulieren den Gewinnern des STP Legal Innovation Awards sehr herzlich!

In der Kategorie „Produkt“:

Weiterlesen

Paragraph_Tastatur

#Change4Legals? Veränderungsprozesse in Kanzleien erfolgreich gestalten

Der Rechtsmarkt ist einer Disruption unterworfen. Elektronische Rechtsdienstleistungen, automatisierte Mandatsvermittlung und viele weitere Produkte rund um die Rechtsberatung sprießen in Form von Legal Tech-Unternehmen wie Pilze aus dem Boden. Innerhalb der Kanzlei muss die Effizienz erhöht werden. Auch die Digitalisierung der internen Prozesse tut Not. Wer sich dieser Welt gänzlich entzieht, ist bald nicht mehr marktfähig. In traditionellen Kanzleien setzt Panik ein. Nicht selten gehen Mandatsaufkommen zurück und Umsätze sinken. Mandantentreue war gestern. Der aktuelle Digitalisierungs-Boom bedeutet Veränderung nach innen und außen.

Veränderung versus Kanzleien

Woran es nun genau liegt, dass Kanzleien sich bei Change-Projekten besonders schwer tun, kann nicht abschließend beantwortet werden. Vielleicht liegt es an den Bedenken, die ein Anwalt berufsbedingt immer in sich trägt, vielleicht liegt es an der Partnerschafts-Struktur. Vielleicht fehlt auch einfach nur die Übung im unbelasteten Neu-Denken. Die gute Botschaft ist, dass man lernen kann, sich konstruktiv mit Veränderungsprozessen auseinanderzusetzen. Jeder im Unternehmen Kanzlei, und diese Grundannahme sollte nicht aus den Augen verloren werden, ist daran interessiert, dass es der Kanzlei gut geht, dass sie weiterhin Bestand hat. Jeder – gerade auch die Mitarbeiter – möchte Teil einer Erfolgsgeschichte sein. Diesen Wunsch gilt es, in Veränderungsenergie umzuwandeln, ihn zu nutzen, um notwendige Maßnahmen möglichst blockadefrei zu realisieren. Weiterlesen