Beiträge

Legal Hackathon: warum jeder Rechtsanwalt einmal daran teilnehmen sollte!

Was ist überhaupt ein Hackathon? Bei einem Hackathon handelt es sich um eine Verknüpfung aus den Wörtern „Hacken“ und „Marathon“. Ziel eines Hackathons ist es, innerhalb einer festgelegten Zeit in Gruppenarbeit gemeinsam neue und innovative Softwareprodukte zu erstellen. Bei einem Legal Hackathon besteht der Sinn vor allem darin, Softwareentwickler mit Juristen zusammenzubringen, die dann gemeinsam neue Legal Tech Ideen oder Legal Tech Software entwickeln. Bisher hat es im deutschsprachigen Raum schon einige Legal Hackathons gegeben. Die wichtigsten sind sicherlich der Berlin Legal Tech Hackathon und der Swiss Legal Tech Hackathon in Zürich.

Weiterlesen

Swiss Legal Tech Konferenz + Hackathon: sichern Sie sich 10% Rabatt als Leser des KANZLEIFORUMS!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

gerne möchten Sie heute auf eine weitere Konferenz zum Thema „Legal Tech“ aufmerksam machen:

Die Swiss Legal Tech 2017 ist ein dreitägiges Event, das Juristen mit Entwicklern und Designern digitaler Produkte zusammenbringt, um gemeinsam die Rechtsindustrie der Zukunft zu formen.

Das Event beginnt am 2. Oktober mit einem 48-stündigen Hackathon; Anwälte und Software Entwickler identifizieren gemeinsam Probleme und suchen nach Lösungen. Begleitet werden sie dabei von ‚Legal Engineers‘, Juristen mit technischem Verständnis. Ideen werden gemeinsam erarbeitet und in einzelnen Teams zu funktionierenden Prototypen umgesetzt. Weiterlesen