Eine Kreuzfahrt, die ist lustig – worauf Sie sich einstellen sollten, sagt Ihnen das AG Bremen

Achtung zukünftige Kreuzfahrtreisende:

Das AG Bremen hat entschieden, dass der Kreuzfahrtreisende mehrsprachige Durchsagen, also ein „babylonisches Sprachgewirr“ an Bord ertragen muss. Auch nichtdeutsche Mitreisende müssen toleriert werden.

Eine würdige  Entscheidung der Woche der NJW-Redaktion.

 

(Beitragsbild von intografics/pixabay)

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.