Arbeitsrecht und Legal Tech – Interview mit Markus Hartung

Markus Hartung hat sich als Geschäftsführer der neugegründeten Kanzlei „Chevalier“ dem Arbeitsrecht gewidmet, um Arbeitnehmer, in zum Teil existenzbedrohenden Situationen, zu beraten. Die Kanzlei setzt stark auf Legal Tech. Auf der Website der Kanzlei heißt es, man wolle den Weg für eine neue Generation von Anwaltskanzleien bahnen. Was dahintersteckt, wie die Kanzlei arbeitet und wie die Idee entstanden ist, erfahren Sie im Interview mit den Kollegen von legal-tech.de.


Markus Hartung

 

Das könnte Sie auch interessieren:

3 Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] und weitere Fragen haben rund 300 Juristinnen und Juristen in einer umfassenden Legal Tech-Umfrage, die vom FFI-Verlag in Kooperation mit dem Verlag Dr. Otto Schmidt, Sack Fachmedien und dem […]

  2. […] Prozent der Anwältinnen und Anwälte sehen Legal Tech vor allem als Chance für Ihre eigene Kanzlei (Quelle: Legal Tech-Umfrage 2019). Doch wie gelingt […]

  3. […] verblieb auch dieses Jahr das Gefühl, dass die Impulse für die Funktionalitäten von „Legal Tech“ im wesentlichen nach wie vor von den Herstellern erfolgen. Hier scheint sich der Rechtsmarkt […]

Kommentare sind deaktiviert.