Einfach behalten: Das schnellste Erinnerungssystem der Welt

Menschen reagieren nicht nur äußerst erfreut, wenn Sie auf Anhieb ihren Namen wissen. Wenn Sie sich zudem an viele Details aus bisherigen Gesprächen mit ihren Klienten erinnern, glänzen Sie umso mehr. Dazu wirken Sie sehr kompetent und souverän, wenn Sie aktuelle rechtliche Details und Zahlen in Beratungen oder vor Gericht völlig (selbst)sicher wiedergeben können. Wie Sie praktisch jede Information auf Dauer im Kopf behalten, ist einfach zu erlernen! Die von mir genutzten Methoden basieren allesamt auf der Erkenntnis, dass wir (verrückte) Bilder viel leichter und zahlreicher behalten als abstrakte Fakten. Wenn Sie diese noch in einem großen System speichern und festigen, umso besser.

Die kürzeste Anleitung, die ich Ihnen an dieser Stelle mitgeben kann, damit Sie künftig Zahlen und Paragrafen in jeder Menge und Länge behalten können, basiert auf einen „Buchstaben-Code“. Hiermit „verwandeln“ Sie Zahlen in bildhafte Wörter. Diese verwandelten Bilder bleiben viel leichter und sicherer in Ihrem Kopf. Bei Bedarf „lesen“ Sie daraus die ursprüngliche Zahl aus dem gespeicherten Bild wieder ab. – Klingt verrückt?! Nach kurzem Probieren werden Sie es lieben!

Anleitung: Prägen Sie sich als erstes bitte diese die bildhafte „Übersetzung“ von Ziffern zu Buchstaben ein. Ich gebe Ihnen hierfür zehn „merk-würdige“ Sätze, die es Ihnen leichter machen:

Denken Sie bei der Null an eine Cola Zero, also mit null Zucker (0 wird zu Z)! Wenn Sie eine Neun spiegeln, erhalten Sie praktisch ein P (9 =P). Wenn Sie zwei Reifen aufeinander stellen und Luft entweicht, klingt das so: „FFFFFF“…..und das Gebilde sieht wie eine Acht aus (8 = F). Wenn Sie eine Sieben (amerikanische Schreibweise) drehen und spiegeln, sehen Sie ein K (7 = K). Sechs reimt sich auf Sex. Stellen Sie sich dabei vergnügte Nachbarn vor, die Ihnen damit die Nachtruhe rauben und die Sie um Ruhe bitten müssen (6 = SCH). Eine Fünf wird durch eine Hand symbolisiert, in der Sie ein L anlegen können (5 = L). Vier Räder oder Reifen hat ein Auto (4 = R). Drei Füße hat ein M (3 = M). Zwei Füße hat ein N (2 = N). Einen Fuß hat ein T (1 = T).

Schreiben Sie nun die Ziffern und die dazu gehörigen Buchstaben aus dem Gedächtnis noch einmal auf ein Blatt Papier. Vielleicht zweimal, bis Sie den Code wirklich sicher beherrschen. Vokale haben hier übrigens keine Bedeutung, das Wort Taube steht somit für die Zahl 19, und ähnlich klingende Konsonanten haben die gleiche Bedeutung wie die zehn hier genannten Grundlaute (F,V,W = 8) und P oder B = 9. Bei den Bild-Wörtern zählen beim Zurückübersetzen in Zahlen immer nur die ersten beiden Konsonanten, das Nilpferd steht also für 25.

Mit diesem Code können Sie sich nun Zahlen in großen Mengen merken – ersetzt durch ein Bild. Ich habe Ihnen eine ganz Tabelle nach diesem Code vorbereitet, in denen bereits für alle Zahlen von 0 – 99 Bilder vorgeschlagen werden. Gratis Download: http://bit.ly/zahleninbildern

Wenn Sie sich z.B. den § 14 BGB für die Definition des Unternehmers merken möchten, nehme Sie einfach für 14 das Bild „Tor“ aus der verlinkten Tabelle. Das T seht laut dem Code ja für die 1, das R steht für die 4. Sie können es also jederzeit wieder in eine Zahl zurück-“übersetzen“. Wenn Sie sich jetzt noch vorstellen, dass ganz viele Unternehmer im Anzug wie Sardinen in einem Fußball-Tor stehen, haben Sie es kreativ verknüpft und im Kopf abgespeichert. Die 14 können Sie aus Tor wieder ableiten.

Auf diese Weise können Sie zahllose Paragrafen sehr schnell im Kopf speichern. Mit einer verrückten Mischung aus Inhalt des Paragrafen und dem Bild für die Zahl des Paragrafen. Sollte die Zahl länger als zweistellig sein, z.B. § 253 StGB für Erpressung, nehmen Sie immer erst das zweistellige Bild 25 (Nilpferd) und dann die 3 (Oma). Im Kopf entsteht „Eine Oma auf einem Nilpferd erpresst Touristen um ihr Geld.“ Das bleibt hängen. Die Übersetzung N = 2, L = 5, M = 3 sollte Ihnen inzwischen leichtfallen.

Ich wünsche Ihnen von Herzen viel Erfolg beim täglichen Einsatz!

 

Nicols Jahn war lange Zeit im Bankensektor tätig und überzeugt davon, ein schlechtes Gedächtnis zu besitzen. Bis er eines Tages faszinierende Erinnerungstechniken erlernte und binnen weniger Monate eine Blitzkarriere hinlegte. Er entdeckte, dass sich alle Techniken, die er bisher kannte, in ihrer Wirksamkeit noch deutlich steigern ließen. 2012 gründete er daher in Berlin das Unternehmen einfach.behalten. Nicol Jahns verknüpft seitdem die weltweit schnellsten Techniken zum Erinnern von Daten, Zahlen und Fakten mit einem eigenen, ausgeklügelten System. Zu seinen Kunden zählen u. a. Mercedes Benz, das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt, Lindt & Sprüngli, der Deutsche Sparkassen- und Giroverband, die Sparda-Bank Hannover eG.

 

LinkedIn https://www.linkedin.com/in/nicoljahns/

XING  https://www.xing.com/profile/Nicol_Jahns/portfolio

Youtube   https://www.youtube.com/watch?list=PL-yFNJrR_YQXxgeuXWr_SakJgPIlylInX&time_continue=9&v=3LBzYvGsE50

Facebook   https://www.facebook.com/einfachbehalten

Twitter    https://twitter.com/JahnsNicol

Instagram  https://www.instagram.com/nicol_jahns/?hl=de

 

Dieser Artikel könnte Sie auch interessieren: