„Die Achtung der Menschenwürde ist beim Führen unabdingbar.“ – Interview mit Rechtsanwalt Dr. Knoll

Im Interview spricht Dr. jur. Stefan M. Knoll, Gründer und Vorstandsvorsitzender der DFV Deutschen Familienversicherung AG, über sein neues Buch „Denken und Führen in Zeiten der Digitalisierung“. Außerdem gibt der promovierte Jurist darüber Auskunft, was für ihn einen guten Führungsstil im digitalen Zeitalter kennzeichnet. Weiterlesen

Vergesst Networking – oder macht es richtig! … sonst sind 90% der Kontakte für den Müll

Wer meint, dass sein Netzwerk einen Frühjahrsputz und Auffrischung vertragen könnte, braucht Impulse, das Netzwerken strategischer und damit zielführender anzupacken. Diese bietet das neue Buch Vergesst Networking – oder macht es richtig! von Bestsellerautorin und Networkingexpertin Martina Haas, die von Hause aus Rechtsanwältin ist. Wer sich verkannt oder provoziert fühlt, ist dennoch bei ihr gut aufgehoben: Sie spricht Facetten des Netzwerkens an, die Sie so noch nicht auf dem Schirm hatten gerade mit Blick auf die wertvollen Netzwerke Ihrer Mitarbeiter und der Klienten. Auch wer noch am Anfang steht beim Aufbau von Netzwerkkompetenz, sollte weiterlesen. Die Autorin stand uns für ein Interview zur Verfügung.

Weiterlesen

Darum sind LinkedIn & Co. für Rechtsanwälte und Steuerberater so wichtig

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Soziale Medien wie LinkedIn & Co. gehören auf den ersten Blick nicht zu den zentralen Akquisekanälen von Anwält/innen und Steuerberater/innen. Doch gerade sie bieten sich an, wenn es darum geht, sich als Experte/in zu juristischen Themen zu profilieren und zu präsentieren. Deswegen erklärt Social Media-Expertin Vanessa Wassmuth, in der zweiten Ausgabe des eMagazins kanzleimarketing.de worauf es dabei ankommt – von der Profilerstellung bis hin zum eigentlichen Mandat. Weitere Themen dieser Ausgabe sind außerdem: Die Landingpage als Teil der Kanzleiwebsite, die Nutzung von Google Ads und die Dos und Don‘ts des E-Mail-Marketings.

 

 

Lesen Sie in dieser Ausgabe:

► Inés Hoelter – Das Wie und das Was: Über den wirkungsvollen Einsatz von Stimme und Sprache als Anwalt oder Steuerberater

► Pia Löffler – Google Ads: Wie Anwälte und Steuerberater hier wirklich punkten

► Vanessa Wassmuth – Verwandlung von kalten Leads in Mandate mit LinkedIn: Was kommt nach dem Personal Branding und dem Aufbau meiner Marke?

► Julian Murrell – Was ist eine Landingpage und wozu ist sie nützlich?

► Irina Scheidt – E-Mail-Marketing für Steuerberater und Rechtsanwälte

 

 

 

Eine interessante Lektüre wünscht Ihnen mit kollegialen Grüßen

Ihr Kanzleiforum Team

Wie sich der Rechtsmarkt für Kanzleien und Rechtsabteilungen verändern wird

Der Rechtsmarkt ist im Wandel. Insbesondere die Digitalisierung sorgt für maßgebliche Veränderungen. Aber auch jenseits von Legal Tech gibt es spannende Entwicklungen. Mit der Legal ®Evolution hat sich eine große Kongressmesse zum Thema etabliert. Initiator ist der Anwalt und Investor Dr. Jochen Brandhoff. Die NJW hat mit ihm über Gegenwart und Zukunft des Rechtsmarkts gesprochen.  Weiterlesen

Legal_Tech

Fachinfo-Magazin MkG: DSGVO – Fallstricke der Auftragsdatenverarbeitung

Nach mehr als einem Jahr des Inkrafttretens der DSGVO zieht die Verordnung immer noch Unsicherheiten nach sich. So ist die Abgrenzung zur Verantwortlichkeit des Dienstleisters i.S.v. Art. 4 Nr. 7 DSGVO selbst für anwaltliche Profis nicht einfach. Worin die genauen Abgrenzungen liegen, erklärt Datenschutzexperte Rainer Robbel in dieser Ausgabe. Darüber hinaus geht es in der neuen Ausgabe um die datenschutzrechtlichen Rahmenbedingungen rund um E-Recruiting und was bei der Entscheidung für oder gegen einen Fachanwaltstitel eine Rolle spielt.

 

In dieser Ausgabe lesen Sie:

Rainer Robbel:  DSGVO aktuell – Auftragsverarbeitung oder nicht?

Petra Geißinger: E-Recruiting und Datenschutz – Diese Richtlinien sollten Arbeitgeber unbedingt einhalten

Dr. Susanne Offermann-Burckart: Serie „Fachanwaltschaft“ Teil 1: Vor- und Nachteileder Spezialisierung

Norbert Schneider: Kostenerstattung nach Klagerücknahme: Wie ist die Rechtslage?

Raik Brete: Stolperfalle Rechtsschutzversicherung: So bleiben Sie nicht auf Ihren Kosten sitzen

Benjamin Schauß: Verjährungshemmung durch Verhandlungen – Welche Einflussmöglichkeiten gibt es?

 

 

Interessante Lektüre wünscht Ihnen mit kollegialen Grüßen

Ihr Kanzleiforum Team

Ist Benchmarking Chefsache?

Warum ist das Thema Benchmarking so wichtig?

Benchmarking bietet grundlegende Informationen zu Geschäftskennzahlen, die jeder Kanzleiinhaber tagesaktuell vorliegen haben sollte. Und auch in den anstehenden Themengebieten Digitalisierung und Automatisierung werden diese Kennzahlen dringend benötigt. Ohne aussagefähige Geschäftszahlen fahren Sie mit Tempo 200 in eine Nebelwand! Umso mehr, wenn Sie sich zukunftsorientiert mit der Digitalisierung Ihrer Kanzlei auf Neuland begeben. Wie wirkt sich die Umsetzung entsprechender Maßnahmen auf die Geschäftszahlen aus? Wie sieht es im Fremdvergleich aus? Was kann ich besser machen, wie werde ich schneller erfolgreich? Benchmarking liefert Ihnen den Best Practice für Ihre Kanzlei.

Weiterlesen

Was wir von Bienen über agile Führung lernen können

Das Schicksal der Bienen geht uns alle an. Ein Grund mehr, sich einmal genauer anzusehen, wie Bienen ihren Staat organisieren und was wir daraus lernen können. Weiterlesen

Der IT Juristinnen Tag – Das BarCamp für Digitalisierung & Recht

Am 25. Oktober 2019 findet erstmals der IT Juristinnen Tag in Berlin statt.

Wo sind eigentlich die IT-Juristinnen? – Diese Frage stellten sich die IT- und Datenschutzanwältinnen Marlene Schreiber (Haerting Rechtsanwälte) und Nina Diercks (Anwaltskanzlei Diercks) am Rande der Kölner Datenschutztage 2018. Denn natürlich gibt es sie – in Kanzleien, in Unternehmen, in den Datenschutzbehörden. Aber dennoch sind IT- und Datenschutzjuristinnen verhältnismäßig wenig sichtbar.

Die Gründe, warum das so ist, mögen vielfältig sein. Doch allein vom Sinnieren über etwaige Gründe ändert sich am Ergebnis bekanntermaßen nichts. Folglich beschlossen die Kolleginnen Schreiber und Diercks selbst zur Änderung dieses Zustandes beizutragen. Und zwar durch eine Veranstaltung, bei der IT- und Datenschutzjuristinnen mit unterschiedlichen Schwerpunkten zum intensiven Austausch zusammen kommen können. Weiterlesen

Neue Ausgabe des Fachinfo-Magazins HSB

OLG Düsseldorf als auch OLG Brandenburg lehnen die Anwendung einer taggenauen Berechnung des Schmerzensgeldes ab.

Der erste Beitrag der neuen Ausgabe des Fachinfo-Magazins befasst sich mit dem Versuch einer „taggenauen“ Berechnung des Schmerzensgeldes. Das OLG Frankfurt hat in einem Urteil von 2018 eine entsprechende Methode herangezogen. Nunmehr haben jedoch sowohl das OLG Düsseldorf als auch das OLG Brandenburg eine Anwendung der Methode abgelehnt. Weiterlesen

Anwaltszukunftskongress 2019: „Make Change happen“

Mit Grußworten der Präsidentin des Deutschen Anwaltvereins Edith Kindermann, dem Präsidenten der Rechtsanwaltskammer Köln Dr. Thomas Gutknecht und dem Vorsitzenden des Kölner AnwaltVerein Markus Trude ist soeben unter großer Beteiligung der Anwaltszukunftskongress 2019 in Köln gestartet. Weiterlesen