Rechtskommunikationsgipfel in München

Vor einer großen Anzahl interessierter Zuhörer wurde heute Vormittag der Rechtskommunikationsgipfel in München eröffnet. Spannende Impulse sollen von der Veranstaltung ausgehen. Den gesamten Tag über halten verschiedene Referenten Vorträge rund um das Thema Rechtskommunikation.

Aus ganz unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet werden drängende Fragen, wie z.B. die Krisen-PR nach einer Cyber-Attacke in Zeiten der DS-GVO (Martin Wohlrabe) oder das Thema Compliance (Sebastian Rudolph, Bilfinger). Journalisten geben Einblicke in die Folgen investigativer Arbeit (Angela Maier, Manager Magazin bzw. Ingrid Schmitz, WDR) und Kanzeleivertreter informieren darüber, was sie von der Kommunikation internationaler Institutionen gelernt haben (Rolf Benders, Freshfields Bruckhaus Deringer) bzw. wie sie die Herausforderungen des medialen Wandels angenommen haben (Andrea Stahl, Gleiss Lutz ).

Mit herzlichen Grüßen

RA Katharina Nitsch