Coronakrise – Ihre anwaltlichen Rechte und Pflichten

Während der Corona-Pandemie fällt es vielen Kanzleien schwer, den Überblick zu bewahren. Umso wichtiger ist es, die anwaltlichen Rechte und Pflichten innerhalb der Krise im Blick zu halten. In der zweiten MkG-Ausgabe erklärt Berufsrechts-Experte Tim Günther worauf es ankommt.

In dieser Ausgabe lesen Sie:


Tim Günther: Kanzleiorganisation in Zeiten von Corona – Rechte und Pflichten von Anwältinnen und Anwälten

Julius Oberste-Dommes: Wie exportiere ich Nachrichten aus dem beA?

Detlef Burhoff: StPO-Reform Teil 2: Recht der Pflichtverteidigung

Martin Erlewein: Cookies, der BGH und noch mehr Einwilligungen

Peggy Fiebig: Tonband oder Kameras im Gerichtssaal? – Neue Expertengruppe soll Möglichkeiten prüfen

Antje Jungk: BGH-Urteil zur Haftung bei einer unleserlichen Unterschrift

Interessante Lektüre wünscht Ihnen mit kollegialen Grüßen

Ihr Kanzleiforum Team

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

4 Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Bewerbungen aller Kategorien gab es hochaktuelle Konzepte, die zeigen wie Kanzleien die aktuelle Pandemie-Situation nutzen um neue, erfolgsversprechende Wege einzuschlagen  und um ihre Sozietät sowohl […]

  2. […] 1. Juli 2020 aufgrund des Gesetzes zur Umsetzung steuerlicher Hilfsmaßnahmen zur Bewältigung der Corona-Krise (Corona-Steuerhilfegesetz) geltenden Mehrwertsteuersätze, sowie zahlreiche Änderungen im […]

  3. […] nur seit der Coronakrise werden Online-Fortbildungen immer beliebter – immerhin lässt sich mit ihnen Zeit und Geld […]

  4. […] drei Wochen Home-Office, Kurzarbeit, mit weniger oder keinen Aufträgen? Der Ausgangsbeschränkung? Covid-19 wirbelt unser Leben durcheinander. Die Außenkontakte fehlen uns: Viele fühlen sich allein, gar […]

Kommentare sind deaktiviert.