Einträge von Katharina Nitsch

Neues Nachrichtenportal „Heute im Recht“

Entdecken Sie jetzt beck-aktuell.HEUTE IM RECHT, das neue Nachrichten-Portal für juristische Fachinformationen. mit tagesaktuellen Nachrichten zu den relevanten Rechtsentwicklungen, der wichtigsten Rechtsprechung und neuen Gesetzesvorhaben, Expertenmeinungen zu den praktischen Konsequenzen sowie spannenden Interviews und Kurzbeiträgen zu brandheißen Rechtsthemen. Interessante Lektüre wünscht Ihnen mit kollegialen Grüßen Ihr Kanzleiforum Team Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren: Interaktive Live-Webinare der […]

Rhetorik für das Plädoyer – Interview mit Prof. Dr. Thomas Lübbig

Guten Tag Herr Professor Lübbig. Wir freuen uns, dass Sie uns für ein Interview für unseren Blog Kanzleiforum zur Verfügung stehen. Kommen wir gleich zu unserer ersten Frage: Ihr Werk „Rhetorik für Plädoyer und forensischen Streit“ widmet sich schwerpunktmäßig der Rhetorik. Wird dieses Thema in der Ausbildung vernachlässigt? Der Gesetzgeber selbst erklärt Kenntnisse der Rhetorik […]

So macht Digitalisierung Kanzleien krisensicher: das neue Legal Tech-Magazin

Wer in der Vergangenheit schon auf digitales Arbeiten gesetzt hat, ist in Zeiten der Coronakrise klar im Vorteil. Für alle anderen wächst der Druck, sich mit neuen, digitalen Lösungen auseinanderzusetzen. Vor diesem Hintergrund kann die Krise als Chance begriffen werden, die eigene Kanzlei langfristig innovativer und digitaler zu gestalten. Hier leistet das Legal Tech-Magazin als […]

Interaktive Live-Webinare der BeckAkademie Seminare

FAO-/FBO-Fortbildungen: Präsenz-Veranstaltungen nun online als Live-Webinare verfügbar Wegen der aktuellen Lage wird die berufliche Fortbildung in vielen Bereichen erschwert. Gerade Fachanwälte, die sich nach § 15 FAO weiterbilden möchten, stehen vor einer besonderen Herausforderung. Denn aus Gründen des Gesundheitsschutzes sind Präsenz-Veranstaltungen aktuell nicht möglich. Um dennoch Fortbildung in gewohnter Qualität zu ermöglichen, wandelt die BeckAkademie […]

Recht in der Corona-Krise: advocado öffnet sein System für Anwälte

Greifswald, 8. April 2020 – Die Rechtsplattform advocado launcht heute ein neues Tool, mit dem Anwälte ihre Mandanten trotz Kontaktsperre weiterhin sicher betreuen können – nämlich digital. Damit öffnet das Legal-Tech-Unternehmen sein System für Anwälte, die ihre Mandanten aktuell nicht persönlich beraten können. Der Service ist kostenfrei.

CLP RICHTET KOSTENFREIES KRISENTELEFON EIN: IMMER FREITAGS ZWISCHEN 9 -12 UHR.

Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie sind notwendig. Dennoch fordert es gerade von jedem Einzelnen viel: Kontaktsperren, Home Office, Schließung öffentlicher Plätze und Gebäude… Umsatzeinbußen und Kundeninsolvenzen stehen ebenso im Raum wie der Verlust des Arbeitsplatzes und ganz realistische Existenzängste. Mehr Informationen zu dem Krisentelefon finden sie hier

„Bundesweites Krisennetzwerk Rechtsrat“ mit kostenfreier Erstberatung

In Süddeutschland hat sich ein Team von mittlerweile rund 50 Anwältinnen und Anwälten verschiedenster Kanzleien zu einer großen Freiwilligenaktion zusammengetan. Mit einer Telefonhotline wollen Anwaltspartner von Köln, Koblenz, Limburg über Wiesbaden und  Frankfurt bis hin nach München und Rosenheim von der Pandemie betroffenen Selbstständigen, Angestellten und Freiberuflern unentgeltlich Erste Rechts-Hilfe leisten. Zunächst bis zum 22. […]