Beiträge

Benchmarking in der Steuerkanzlei: Wissensvorsprung für die Zukunft

Warum ist das Thema Benchmarking für Steuerkanzleien so aktuell?

Benchmarking als Werkzeug zur kontinuierlichen Verbesserung aller Abläufe und Prozesse in der unternehmerischen Praxis hat eine große Bedeutung für die Entwicklung jeder Steuerkanzlei. Aktuell sieht sich die Steuerberatungsbranche in den kommenden Jahren einem tiefgreifenden Wandel gegenüber, der zu einer Marktbereinigung führen wird. Im Hinblick auf Digitalisierung und Automatisierung, der möglichen Öffnung des deutschen Steuerberatungsmarktes für ausländische Berater und Deregulierungstendenzen aus der EU etc. sind Kanzleiinhaber gut beraten, zukunftsorientiert zu denken und Maßnahmen in die Wege zu leiten.

Weiterlesen

Ist Benchmarking Chefsache?

Warum ist das Thema Benchmarking so wichtig?

Benchmarking bietet grundlegende Informationen zu Geschäftskennzahlen, die jeder Kanzleiinhaber tagesaktuell vorliegen haben sollte. Und auch in den anstehenden Themengebieten Digitalisierung und Automatisierung werden diese Kennzahlen dringend benötigt. Ohne aussagefähige Geschäftszahlen fahren Sie mit Tempo 200 in eine Nebelwand! Umso mehr, wenn Sie sich zukunftsorientiert mit der Digitalisierung Ihrer Kanzlei auf Neuland begeben. Wie wirkt sich die Umsetzung entsprechender Maßnahmen auf die Geschäftszahlen aus? Wie sieht es im Fremdvergleich aus? Was kann ich besser machen, wie werde ich schneller erfolgreich? Benchmarking liefert Ihnen den Best Practice für Ihre Kanzlei.

Weiterlesen