Beiträge

„Digitaler Nachlass“: Beratung nach dem Facebook-Urteil

Wer hat nach dem Tod des Erblassers Zugriff auf dessen Online-Daten? Was sollte jeder im Hinblick auf Passwörter und Co. zu Lebzeiten regeln, um großes Chaos bei den Angehörigen zu vermeiden? Diese Fragen werden auch in der anwaltlichen Beratung relevanter.

„Gerade wegen der zunehmenden Digitalisierung des Alltags und der verstärkten Verlagerung von geschäftlicher wie privater Korrespondenz in das Internet, besteht (…) ein großer Bedarf nach Klärung des Sachverhalts ‚Digitaler Nachlass‘“, hebt Prof. Dr. Peter Bräutigam in der Neuauflage von Burandt/Rojahn „Erbrecht“ hervor. Weiterlesen