Beiträge

Insolvenzrecht in der Coronakrise – kompakter Kurzratgeber für „Nicht-Insolvenzrechtler“

Neuerscheinung: Fachifo-Broschüre
Mandanten kompetent beraten und Haftungsfallen vermeiden

Die COVID-19-Pandemie, Lockdown und Betriebsverbote haben das Insolvenzrecht auch in gesunden Branchen ins Rampenlicht gerückt. Viele Unternehmen werden nun erstmals über eine Insolvenz oder die eines Geschäftspartners nachdenken (müssen) und ihren Anwalt bzw. ihre Anwältin des Vertrauens um Rat fragen. Dies führt dazu, dass viele Kanzleien spätestens zum Ende der Aussetzung der Insolvenzantragspflicht – am 30.09.2020 bei Zahlungsunfähigkeit bzw. am 31.12.2020 bei Überschuldung – verstärkt Fragen zum Insolvenzrecht und damit verbundenen Risiken, Pflichten und Rechte beantworten müssen. Weiterlesen