Beiträge

Wann Kündigung bei Kurzarbeit rechtens sein kann

Ausgabe 04/20 des MkG-Fachinfo-Magazin erschienen

Mittlerweile hat man sich an den Alltag mit Corona gewöhnt. Gleichzeitig müssen JuristInnen mit der täglichen Informationsflut an Gesetzesänderungen rund um die Pandemie fertig werden. Eine der wichtigsten Sachverhalte behandelt Petra Geißinger in der MkG-Ausgabe 04/20. Die Arbeitsrechtlerin klärt darüber auf, wann eine Kündigung bei Kurzarbeit rechtmäßig sein kann. Darüber hinaus rufen wir zur Teilnahme an der Umfrage zur MkG-Expo auf, die im November 2020 stattfinden wird. Um welche Themen soll es bei der ersten Online-Fachmesse des MkG-Infodienstes für JungjuristInnen gehen? Stimmen Sie jetzt ab!

In dieser Ausgabe lesen Sie:

Petra Geißinger: Kurzarbeit und Kündigung von Arbeitsverhältnissen – wie passt das zusammen?

Sabine Jungbauer: PDF-Dokumente per beA einreichen – BAG entscheidet streng!

David Schwab: Darum lohnt sich ein Jobwechsel nach den ersten Berufsjahren

Harald Minisini: Das Zwangsvollstreckungsmandat – kein Mandat zweiter Klasse!

Dorela Kress: Wie geht man mit Deckungsabsagen von Rechtsschutzversicherungen um?

MkG-Interaktiv: Gestalten Sie die MkG-Expo 2020 aktiv mit und nehmen Sie an unserer Umfrage teil

Interessante Lektüre wünscht Ihnen

Ihr Kanzleiforum Team

Wie sieht Ihre perfekte Online-Fachmesse aus?

Gestalten Sie die MkG-Expo 2020 aktiv mit und nehmen Sie an unserer Umfrage teil.

Welche Themen beschäftigen junge Juristinnen und Juristen? Darum geht es in einer Online-Umfrage, die es ermöglicht, das Fachprogramm der MkG-Expo aktiv mitzugestalten. Die MkG-Expo ist eine virtuelle Fachmesse, die sich an Anwältinnen und Anwälte in ihren ersten Berufsjahren richtet. Erfahren Sie, warum sich eine Teilnahme an der Umfrage lohnt.

Schon seit etwa fünf Jahren versorgt das Fachinfo-Magazin MkG Jungjuristinnen und -juristen kompakt und verständlich mit nützlichen Tipps und Fachinformationen rund um Kanzleipraxis, Mandatsarbeit, Digitalisierung, Berufsrecht, RVG & Co. Jetzt wird die Marke MkG (Mit kollegialen Grüßen) um ein weiteres Format erweitert: Die MKG-Expo, eine virtuelle Fachmesse, vermittelt – wie das MkG-Fachinfo-Magazin – Themen und Tipps, die Anwältinnen und Anwälten die tägliche Kanzleipraxis erleichtern, sodass sie die bestmögliche Rechtsberatung erteilen können. Ergänzt werden die Fachvorträge von Anbietern, die Lösungen für die Kanzleipraxis präsentieren.

Wie der Fachinfo-Dienst orientiert sich auch die MkG-Expo stark an den Bedürfnissen seiner Zielgruppe. Statt von Branchenkennern „erraten“ zu lassen, was Juristinnen und Juristen wirklich interessiert, fragen die Veranstalter potenzielle Teilnehmerinnen und Teilnehmer einfach selbst. Ihr Anspruch ist es, Themen zu präsentieren, die für Anwältinnen und Anwälte wirklich relevant und nützlich  sind und Lösungswege aufzuzeigen, die sie sofort umsetzen können.

Link zur Umfrage: https://kanzlei-umfrage.de/umfrage-mkg-expo-2020/

Das Wichtigste in Kürze:

Was bekomme ich für die Teilnahme an der Umfrage?

Mit Ihrer Teilnahme an der Umfrage bestimmen Sie das Fachprogramm der MkG-Expo aktiv mit. Durch die Vorträge finden Sie Lösungen und Antworten auf Fragen, die Ihnen Ihre Arbeit erleichtern.

Worum geht es in der MKG-Expo-Umfrage?

Ziel der Umfrage ist es, ein passgenaues Fachprogramm für Sie zu entwickeln mit Themen und Fragen, die Sie wirklich interessieren.

Wann findet die MkG-Expo statt?
Im November 2020. Über organisatorische Details zur Online-Fachmesse berichten wir rechtzeitig.

Wie lange dauert die Umfrage und ist sie anonym?

Die Umfrage dauert nicht mehr als fünf Minuten und ist natürlich anonym!

MkG-Spezial „Ihr Wegweiser zur Fachanwaltschaft“ erschienen

Leitfaden und Marktübersicht rund um den Erwerb und Erhalt des Fachanwaltstitels

Die Spezialisierung im Anwaltsberuf bietet viele Chancen, sollte aber schon allein aufgrund zahlreicher berufsrechtlicher Vorschriften und der Arbeitsbelastung gut geplant werden. Das MkG-Spezial „Ihr Wegweiser zur Fachanwaltschaft“ bietet einen Überblick über die wichtigsten Regelungen rund um das Thema Fachanwaltschaft. Autorin Dr. Offermann-Burckart fasst dabei kompakt zusammen, wie man zu seinem Fachanwaltstitel kommt und welche Fortbildungspflichten für den Erhalt gelten. Ergänzt wird der Kurzratgeber durch eine Marktübersicht der gängigsten Seminaranbieter für Fachanwaltslehrgänge und FAO-Fortbildungen. Für tiefergehende Recherchen eignet sich das neue Fachportal mein-fachanwaltstitel.de, das als Erweiterung und Ergänzung zur Spezialausgabe entwickelt wurde.

Inhaltsübersicht:

► Grundlagen und Möglichkeiten der Fachanwaltschaft

► Rechtsgrundlagen des Fachanwaltswesens

► Voraussetzungen für die Verleihung einer Fachanwaltsbezeichnung

► Fortbildungspflicht nach § 15 FAO

► Rechtsmittel im Überblick

► Der (angehende) Fachanwalt im Homeoffice: Welche Weiterbildungen sind online möglich?

► Marktübersicht der bekanntesten Seminaranbieter

Über die Autorin

Dr. Susanne Offermann-Burckart ist ehemalige (Haupt-)Geschäftsführerin zweier großer Rechtsanwaltskammern und langjähriges Mitglied des Ausschusses 1 der Satzungsversammlung und hat somit die FAO entscheidend mitgeprägt. Nicht zuletzt ist die Anwältin Autorin zahlreicher Fachbücher und -aufsätze rund um das Thema Fachanwaltschaft.

Interessante Lektüre wünscht Ihnen 

Ihr Kanzleiforum Team

Neues Insolvenzrecht rund um Corona – Was Ihre Mandanten jetzt wissen sollten

Um eine Insolvenzwelle zu verhindern, hat die Bundesregierung im Eiltempo neue Regelungen verabschiedet und dabei u. a. die Insolvenzantragspflicht zunächst bis zum 30.09.2020 ausgesetzt. Doch das mit der heißen Nadel gestrickte Gesetz lässt auch für JuristInnen unbeantwortete Fragen. In der MkG-Ausgabe 03/20 erfahren Sie, wie Sie Ihren Mandanten hier kompetent zur Seite stehen. Darüber hinaus gibt es im neuen Fachinfo-Magazin MkG Beiträge rund um das beA, der Verkehrsrechtsnovelle und dem ReFa-Mangel in Anwaltskanzleien.

In dieser Ausgabe lesen Sie:

Dr. Claudia Cymutta: Was tun, wenn Mandanten oder ihre Geschäftspartner plötzlich insolvenzgefährdet sind?

Julius Oberste-Dommes: Kanzleiausstieg oder -wechsel: Was ist bezüglich des beA zu beachten?

Prof. Dr. Dieter Müller: Verkehrsrechtsreform wird Mandantenschwemme bringen

Julia Torner: Sekretariat unbesetzt – Warum es an ReFas fehlt und was man dagegen tun kann

Norbert Schneider: Die fiktive Terminsgebühr in erstinstanzlichen zivilrechtlichen Verfahren

MkG-Interaktiv: Wie meistern Sie die Coronakrise? Nehmen Sie jetzt an unserer Umfrage teil! Pro Teilnehmer pflanzen wir einen Baum über die Organisation „Eden Reforestation Projects“

Interessante Lektüre wünscht Ihnen mit kollegialen Grüßen

Ihr Kanzleiforum Team

Justizia

beA-Tipps und wichtige Dos und Don’ts im anwaltlichen Berufsrecht

Die erste Ausgabe des Fachinfo-Magazins MkG 1/20 birgt sowohl für „blutige“ Berufsanfänger als auch für erfahrene Juristinnen und Juristen nützliche Themen: Während Ina Jähne über die wichtigsten Dos und Don’ts des anwaltlichen Berufsrecht aufklärt, informiert beA-Experte Julius Oberste-Dommes über den Umgang mit dem elektronischen Empfangsbekenntnis im Rahmen des beA. Weiterlesen

Fristablauf bei plötzlicher Erkrankung – Was sind meine Pflichten?

Wie die Bezeichnung schon sagt: Einzelanwältinnen und -anwälte sind Einzelkämpfer und im Zweifel auf sich allein gestellt. Doch was tun, wenn man plötzlich erkrankt und eine entscheidende Frist im Mandat ansteht? Welche Rechte und Pflichten habe ich und wie kann ich für den Ernstfall vorsorgen? Um diese und weitere Fragen geht es in der neuen Ausgabe des Fachinfo-Magazins MkG.

Weiterlesen

Legal_Tech

Fachinfo-Magazin MkG: DSGVO – Fallstricke der Auftragsdatenverarbeitung

Nach mehr als einem Jahr des Inkrafttretens der DSGVO zieht die Verordnung immer noch Unsicherheiten nach sich. So ist die Abgrenzung zur Verantwortlichkeit des Dienstleisters i.S.v. Art. 4 Nr. 7 DSGVO selbst für anwaltliche Profis nicht einfach. Worin die genauen Abgrenzungen liegen, erklärt Datenschutzexperte Rainer Robbel in dieser Ausgabe. Darüber hinaus geht es in der neuen Ausgabe um die datenschutzrechtlichen Rahmenbedingungen rund um E-Recruiting und was bei der Entscheidung für oder gegen einen Fachanwaltstitel eine Rolle spielt.

 

In dieser Ausgabe lesen Sie:

Rainer Robbel:  DSGVO aktuell – Auftragsverarbeitung oder nicht?

Petra Geißinger: E-Recruiting und Datenschutz – Diese Richtlinien sollten Arbeitgeber unbedingt einhalten

Dr. Susanne Offermann-Burckart: Serie „Fachanwaltschaft“ Teil 1: Vor- und Nachteileder Spezialisierung

Norbert Schneider: Kostenerstattung nach Klagerücknahme: Wie ist die Rechtslage?

Raik Brete: Stolperfalle Rechtsschutzversicherung: So bleiben Sie nicht auf Ihren Kosten sitzen

Benjamin Schauß: Verjährungshemmung durch Verhandlungen – Welche Einflussmöglichkeiten gibt es?

 

 

Interessante Lektüre wünscht Ihnen mit kollegialen Grüßen

Ihr Kanzleiforum Team

Cyberschutz in der Anwaltskanzlei – Pflichten und Standards, die Sie unbedingt einhalten sollten!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Anwält*Innen sind schon immer zur Verschwiegenheit und Geheimhaltung verpflichtet. Doch im digitalen Zeitalter steigt die Häufigkeit von Cyber-Angriffen auch auf Anwaltskanzleien. Genau hier setzt die Sonderausgabe des MkG-Fachinfo-Magazins – mit kollegialen Grüßen – „Cyberschutz in der Anwaltskanzlei“ an. Der kompakte Leitfaden klärt sowohl über die wichtigsten Vorsichtsmaßnahmen als auch über die technischen Mindeststandards von IT-Sicherheit und Datenschutz in der Anwaltskanzlei auf: Weiterlesen

Fachinfo-Magazin MkG : Wichtige Bausteine für Ihren Kanzleierfolg

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

in der Ausgabe 02/19 des Fachinfo-Magazins MkG – mit kollegialen Grüßen – werden u.a. zwei wesentliche Bausteine für den Kanzleierfolg beleuchtet: die Kanzlei-IT und die Kanzlei-Mitarbeiter. Erfahren Sie, wo bei der IT-Sicherheit die größten Schwachstellen liegen und wie man Mitarbeiter motiviert und somit leistungsstärker und zufriedener macht. Weiterlesen

Neue Ausgabe des Fachinfo-Magazins MkG: Vom Kanzleiwechsel bis zur Musterfeststellungsklage

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wie funktioniert eigentlich ein erfolgreicher Kanzleiwechsel? Wie sorge ich dafür, dass meine Mandanten mich verstehen und was hat es mit der neuen Musterfeststellungsklage auf sich? Um diese Fragen geht es unter anderem in der fünften Ausgabe des Fachinfo-Magazins MkG – mit kollegialen Grüßen – dem Online-Magazin für Jungjuristen.

Weiterlesen