Beiträge

Die Wahl der passenden Kanzleisoftware

Mit der richtigen Software zukunftsfähig bleiben und effizienter arbeiten, ist der Wunsch vieler Kanzleien. Doch welche Software eignet sich für welche Kanzlei?

Die 2. Auflage der Fachinfo-Broschüre „Die Wahl der passenden Kanzleisoftware“ macht deutlich, welche strategischen Überlegungen vor einem Softwarewechsel notwendig sind. Diese werden ergänzt durch Tipps zur Umsetzung und eine umfangreiche Marktübersicht sowie einen Link zum neuen Kanzleisoftware-Test des FFI-Verlags. Durch die Abfrage von Vorlieben und Rahmenbedingungen zeigt er, welche Anbieter für die jeweiligen Bedürfnisse infrage kommen.

Themen der Fachinfo-Broschüre:

• Brauche ich eine Anwaltssoftware?
Nutzen, Vorteile, Nachteile, Pro und Kontra

• Wie treffe ich die richtige Auswahl?
Bedürfnisse, Preis-/Leistungsverhältnis

• Was sollte bezüglich des Workflows mit der
Anwaltssoftware beachtet werden?
Regeln, Musterformulare, Verbesserung/Optimierung

• Dos und Don’ts & Marktübersicht mit 20 Software-Anbietern

Zur Autorin: Ilona Cosack ist Inhaberin der ABC AnwaltsBeratung Cosack, Fachberatung für Rechtsanwälte und Notare. Sie beschäftigt sich seit den 80er Jahren mit dem umfassenden Einsatz von EDV in der Anwaltskanzlei. Seit 1998 berät und begleitet Ilona Cosack Anwaltskanzleien ganzheitlich als Expertin mit dem Schwerpunkt Anwältin und Anwalt als Unternehmer.

Neues Fachportal hilft Juristen bei der Wahl ihrer Anwaltssoftware

Anwaltskanzleisoftware.de geht online

Die Anforderungen an Arbeits- und Kosteneffizienz in der Rechtsberatungsbranche wachsen stetig. Hier greifen viele Kanzleien auf Anwaltssoftware zurück, um Mandantenbearbeitung und Kostenmanagement zu optimieren.

Doch welche Software passt am besten zur eigenen Kanzlei? Welche Anbieter gibt es derzeit auf dem Markt? Wann macht eine Software überhaupt Sinn?

Antwort auf diese und weitere Fragen findet man auf anwaltskanzleisoftware.de. Alle Erklärungen und Empfehlungen wurden von Anwaltssoftware-Expertin und -Beraterin Ilona Cosack erstellt. Wer sich einen Überblick verschaffen will, nutzt die tabellarische Marktübersicht gängiger Kanzleisoftware-Anbieter zum Gratis-PDF-Download. Zusätzlich präsentieren sich bekannte Unternehmen mit ihren Lösungen.

Erfolgreiche IT-Projekte in der Kanzlei – Beitrag von Rechtsanwältin Kathrin Schütze

Im Durchschnitt tauscht eine Kanzlei alle 10 – 15 Jahre ihre Software für das Kanzleimanagement aus. Die Erfahrungen aus alten Projekten werden oft nach zehn Jahren nicht mehr hervorgeholt, die Akteure sind häufig andere und möglicherweise ist auch durch Wachstum und Neuausrichtung der Kanzlei eine IT-Lösung nicht mehr übertragbar.

Wie geht eine Kanzlei, die in ihre Kanzleisoftware investieren muss oder möchte, mit der Herausforderung eines IT-Projekts um? Weiterlesen